Montag, 10. März 2014

Aufregend

Eigentlich wollte ich die Katzen erst in den Garten lassen, wenn wir aus dem Urlaub zurück sind. Aber gestern war es sooooo schön, das ich einfach die Terassentür auf machen musste. Puh, ich war ein wenig aufgeregt wie die beiden wohl reagieren.
Es ist folgendes passiert: Ich also die Tür auf, die beiden gucken, ducken sich und Emma schießt wie eine Rakete unter das Sofa, Taxi stürmt die Treppe hinauf. DAS hatte ich nun nicht erwartet. Taxi kam dann nach einiger Zeit wieder runter und schlich in geduckter Haltung zur Tür. Aber immer bereit, gleich wieder los zu stürmen. Es hat dann aber doch noch einige Zeit gedauert, bis sich Taxi dann gaaaaanz langsam hinausbewegt hat. Von Emma keine Spur! Taxi hat dann ein bisschen die Terasse erkundet. Emma hatte so einen Schiss, das sie sich im Schlafzimmer verschanzt hat. Also Taxi wieder reingeholt und die Tür zu gemacht.  Mit viel Geduld und Leckerli ist sie dann irgendwann mal wieder heruntergekommen und dann aber auch gleich geschaut ob die Tür auch wirklich zu war.
Wir haben jetzt beschlossen, Emma zu schonen ;) und wir wagen den nächsten Rausgehversuch erst nach unserem Urlaub.




Lg Nicol

Kommentare:

  1. Hallo Nicol,
    das kenne ich von unseren Katern, jedes Mal war es das Gleiche, sie haben zuerst Angst vor den neuen Geräuschen .......und dann ist da draußen alles soooo groß und weit und die Decke über dem Kopf fehlt.
    Aber warte ab, wenn sie erst mal auf den Geschmack gekommen sind.
    Unser Emil, der letzte "Neuzugang" war letztes Jahr um diese Zeit eben so weit wie Eure jetzt.....zu lustig, bei uns geht es aber zuerst auf den Balkon und der ist ja immerhin noch ein wenig "begrenzt", sodass man nicht gleich in die große weite Welt hinein stolpert. Nach den Balkon kommt das Garagendach und an dessen Ende dann eine langes Brett hinunter in den Garten, hat ne Weile gedauert, bis er sich bis ganz unten getraut hat, vor allem auch das Brett war ihm unheimlich......aber dann, das war sooooo süß, als er die erstem Male im Garten war, den Apfelbaum hoch und runter und immer hin und her.......einfach zu niedlich.
    Katzen beobachten ist klasse....ich wünsche Dir noch ganz viel Spaß mit den Beiden an ihren ersten Ausflugstagen nach Eurem Urlaub......und im Urlaub natürlich auch ganz viel Erholung und Spaß !
    Herzliche Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Christiane,

    ich werde natürlich weiter berichten über die ersten Ausflüge der beiden :) Von mir können sie ja den Garten untersuchen und erkunden. Am liebsten wäre es mir wenn sie gar nicht auf die Idee kommen, mal den Nachbarn zu besuchen oder weiter weg zu gehen. Dann brauche ich nämlich keine Angst zu haben, das sie doch mal unter das Auto kommen, irgendwo im Keller o.ä. gefangen sind oder gar eingefangen werden.
    Aber ich gehe positiv an die Sache heran :) das wird schon.Gusti ist ja auch immer wieder heil und gesund nach Hause gekommen.

    Wünsche dir noch einen schönen Tag :)

    Ganz liebe Grüße
    Nicol

    AntwortenLöschen